wappen
Schriften über die Salpeterer im Hotzenwald


Aufsätze

 

 

Das was hier rasch eine kurze Überschrift findet, entpuppt sich bei näherem Hinschauen als eine Sammlung recht unterschiedlicher "Aufsätze" oder besser: kurzer Abhandlungen zu Themen, die mit den Salpeterern und ihren Umtrieben im achtzehnten oder im neunzehnten Jahrhundert zu tun haben.
Da gibt es Texte, die sich eindeutig der Kategorie Aufsätze zuordnen lassen, wenn sie nämlich in Tageszeitungen und anderen Periodika, wie zum Beispiel Heimatzeitschriften zu finden sind. Aber auch Beiträge in Büchern, in Sammelwerken über den Hotzenwald oder in anderen heimatkundlichen Schriften zählen hierzu; nicht aber Texte, die nur kurz und in anderen Zusammenhängen auf die Salpererer verweisen. Ich denke hier zum Beispiel an Lexikonartikel. Aber auch im Internet gibt es Seiten, die im Grunde nur lexikalischen Charakter haben und darum nicht berücksichtigt werden.

Auf den Umfang also kommt es hier an und die Bedeutung, die die Sätze über Salpeterer im Gesamtzusammenhang des jeweiligen Textes haben. Und hier beginnen für mich die Schwierigkeiten der Auswahl. Ich kenne möglicher weise gar nicht alle Schriften, in denen gleichsam "unter Anderem" Ausführungen über oder Hinweise auf die Salpeterer von einiger Bedeutung zu finden sind. Und bedeutungsvoll ist alles, was zu neuen Erkenntnissen verhilft oder andere Sichtweisen offenbart. Da denke ich zum Beispiel an einen dreiseitigen Aufsatz von Professor Alois Eckerth über die Salpeterer im Anhang der "Chronik der Fronmühle zu Herrischried", die im Eigendruck der Herausgeber, der Familie Adolf aus Herrischried 1993 erschien. Alois Eckerth aus Innsbruck verurteilt und diskriminiert in diesem kleinen Beitrag auf das Schärfste die Salpeterer und jene, die heute über sie berichten. Von diesem tendenziösen Aufsatz habe ich nur erfahren, weil mir die Familie Adolf freundlicher Weise ihre Chronik überließ.
Und so mag es noch mehr Aufsätze geben, die irgendwo im Verborgenen ruhen und es wert sind, wenigstens hier erwähnt zu werden.

Mir sind bisher alle jene Aufsätze beziehungeweise Abhandlungen in Zeitungen, Zeitschriften und Sammelbänden bekannt, die im Literaturverzeichnis versammelt sind. Nicht alle werden hier besprochen. Zunächst finden Sie Hinweise auf Texte folgender Autoren:


Krauss       
Matt-Willmatt
Scheffel


 

 

Anmerkung: Wer Aufsätze vermisst, die sie / er für bemerkenswert hält, ist herzlich gebeten, mir das mitzuteilen!

Dr. Joachim Rumpf

 

 

 

 

 

Zurück zur Einführung Schriften

Zurück zu den Inhaltsangaben